07.12.2010

goldglöckchen


 Ja, gut.
Wieder ein Punkt im Leben, wo man nicht so wirklich weiter weiß. Nicht weiter wissen will.
Ich bin so sehr verwirrt, ich bin leer, alles ist weiß. Der Schnee ist das ja nichtmal, typisch Berlin ist der halt nur grau und mehr flüssig als flockig. Irgendwie wirklich alles im wahrsten Sinne des Wortes Scheiße. Und wie der Dreck da draußen, noch mehr Dreck in mir drin. Man macht sich so Gedanken um das eigene Leben, man will mal festhalten und nicht vergessen. Und mal ehrlich bleiben, standhaft und sich selbst treu. Ich will nicht mehr Pläne machen, Pläne und Träume, ich will nicht mehr das sein, was ich mir wünsche, ich will nur noch ich sein. 
Ich will leben.
Was'n daran so schwer? Nichts, danke und gute Nacht.

Kommentare:

Miri Weiland hat gesagt…

meine beiden kleinen wuschelköpfe :D wir durchleben mal wieder die gleiche zeit,liebes. bald ist das neue jahr da, ALLES NEU ich versprech's dir! kuss

Scarlett hat gesagt…

Da könnte ich meinen Namen auch drunter setzten. Fühle mich zur Zeit genauso.Hast du schön in Worte verpackt :)!

Alex hat gesagt…

toller blog (Y) mir gefallen deine bilder & dein name "sex is fashion" :D